Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Schulseelsorge

an der

Eduard-Spranger-Schule Freudenstadt

online

Wir alle erleben derzeit eine Situation, die es so noch nie gegeben hat. Schulen wurden geschlossen. Betrieben brechen die Aufträge weg, Geschäfte, Clubs  und Restaurants müssen geschlossen bleiben. Angestellte müssen kurzarbeiten oder fürchten um ihre Arbeitsstellen. Die anderen wie z.B.  im Supermarkt arbeiten und vor allem in  in den Krankenhäusern und Pflegegeheimen arbeiten bis an ihre Grenzen.

Es besteht Kontaktsperre.  Man darf nur noch zu zweit in der Öffentlichkeit unterwegs sein, da ist es schwer Freunde und Verwandte zu treffen.  Die einen sitzen zuhause und es fällt ihnen die Decke auf den Kopf, Konflikte brechen auf und es gibt Streit. Andere haben Angst, sich anzustecken oder  sorgen sich wegen eines drohenden Jobverlustes.

Und in der Schule: die Prüfungstermine liegen jetzt fest. Aber können die Prüfungen unbelastet geschrieben werden? Kann man sich ordentlich vorbereiten? Wie geht danach weiter?

Viele Fragen, die einem da im Kopf umherschwirren können.

  • Du hast/Sie haben das Bedürfnis, sich vertraulich mit jemand austauschen zu können?
  • Du suchst/Sie suchen Angebote im (kirchlichen) Raum angesichts der Corona-Krise?
  • Du willst dich/Sie wollen sich informieren?

 Dann bist du/dann sind Sie hier richtig.

Auf Social Media teilen

Mit Padlet erstellt

Schulseelsorge

offen für alle - vertraulich - hilfreich